Schulformen Technik

Schwerpunktfächer Elektro- oder Metalltechnik

Allgemeinbildung trifft Technik  -  Schwerpunktfächer sind Metall- oder Elektrotechnik, Mathematik und Naturwissenschaften.

Diese technische Fachrichtung bereitet auf ingenieurwissenschaftliche Studiengänge vor und schafft gleichzeitig ideale Startbedingungen für anspruchsvolle technische Ausbildungsberufe.

Schwerpunkt 1: Elektrotechnik

In einer maßgeblich durch Wissenschaft und Technik geprägten Umwelt soll das Unterrichtsfach Elektrotechnik in der gymnasialen Oberstufe einen Beitrag zur Grundbildung und zur Studienqualifikation leisten oder auch den Weg in eine berufliche Ausbildung eröffnen.

Der Unterricht soll Schülerinnen und Schüler befähigen, elektrotechnische Probleme und Vorgänge zu begreifen sowie sachkompetent und verantwortungsbewusst Entscheidungen treffen zu können.

Im Mittelpunkt des Unterrichts stehen die physikalischen Grundlagen, Methoden und Verfahren der Elektrotechnik. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Einblick in eine Ingenieurwissenschaft und werden in die Denkweisen des Ingenieurs eingeführt.

Bei der Umsetzung dieser Rahmenbedingungen stehen folgende Ziele im Vordergrund:

Zu den Bewerbungsformularen

 

Lehrplanüberblick

Einführungsphase


Hauptphase


Schwerpunkt 2: Metalltechnik/Maschinenbau:

Lehrplanüberblick


Arbeiten im Projekt bezogenen Unterricht:

Aufbau elektrotechnischer Grundschaltungen

 

Messübung mit dem Oszilloskop

 

Platinenplan

 

Bestückung der Leiterplatte

 

Aufbau der Lichtorgelsteuerung

 


Schaltbild der Lichtorgelsteuerung