Font Size

Cpanel
Aktuelle Seite: Start Schulaktivitäten Aktuelles

Schulaktivitäten

Einschulung Schuljahr 2022 / 2023

bts2k

Am 05. September beginnt wieder die Schule. Bitte beachten Sie die Einschulungstermine an unserer Schule. Den nachfolgenden Dokumenten können Sie die Einschulungstermine für neue Schüler*innen und Schüler*innen schon bestehender Klassen entnehmen.

Einschulungstermine für neue Schüler*innen

Einschulungstermine für Schüler schon bestehender Klassen

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr.

Projekttagt: Styling und Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit begegnet uns immer häufiger im Alltag. Auch im Friseurhandwerk ist Nachhaltigkeit längst kein Trend mehr, sondern klarer Wirtschaftsfaktor und Bewertungskriterium eines jeden Kunden.

Bild 4kAnlass genug, einen Projekttag zu diesem Thema durchzuführen, dachten sich Fachlehrerin Zora Schmitt und die Auszubildenden im Friseurhandwerk der Klasse FR11.1. Unter fachkundiger Anleitung der Trainerin Isabell Romero, Mitarbeiterin der Handelsvertretung Daniel Dukar, erarbeiteten sie in mehreren abwechslungsreichen Workshops zu den Themen Kundenge-winnung, Kundenberatung, Naturkosmetik und Bio-Pflege, wie sich nach-haltiges Arbeiten in ihrem Berufsfeld umsetzten lässt.

Bild 2kEins wurde schnell klar, Nachhaltigkeit setzt überall an: beginnend bei den verwendeten Farb-, Duft- oder Konservierungsstoffen über die Reinigung und Desinfektion von Arbeitsplätzen bis hin zur Gestaltung von Arbeitsabläufen. Die Hände sind hier natürlich wichtigstes Arbeitsinstrument. Ob Waschen, Schneiden, Stylen – sie sind die ganze Zeit im Einsatz und kommen dabei mit den unterschiedlichsten Substanzen in Kontakt.

Und da man durch direkte Anwendung am besten lernt, stylten sich die Auszubildenden im letzten Teil des Projekttages unter dem Einsatz der nachhaltigen Produktlinie von John Mitchell System gegenseitig. Der Vorher-Nachher-Effekt ließ nicht lange auf sich warten.

Weiterlesen: Projekttag Styling und Nachhaltigkeit

Abschlussfeiern 2022

Nach coronabedingter Pause konnte die Marie-Curie-Schule am Ende des Schuljahres ihre erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen endlich wieder im gewohnt feierlichen Rahmen verabschieden.
Den Anfang im Feierreigen machte am 06.07. die HBFS für Automatisierungs- und Computertechnik. Am 13.07. feierten die Schülerinnen und Schüler der FOS Ingenieurwesen und der FOS Wirtschaft das Bestehen ihres Fachabiturs und am 19.07. freuten sich schließlich die Absolventen der Berufsfach- und der Werkstattschule über den Erhalt ihrer Abschlusszeugnisse.
Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden die Klassenbesten mit einer Urkunde und einem Geschenkgutschein des Regionalverbandes geehrt. Darüber hinaus durften folgende Schülerinnen und Schüler Preise der Sparkasse Saarbrücken und der Volksbank für hervorragende schulische Leistungen entgegennehmen:

         Beste Fachhochschulreife - Ingenieurwesen Kathrin Michelle Vogel
  Beste Fachhochschulreife - Wirtschaft Aurora Tallarico 
  Bester Mittlerer Bildungsabschluss Sima Mohamad
Florian Kerl
  Bester Hauptschulabschluss Julien Stade

Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen der Abschlussfeiern beigetragen haben, insbesondere bei den Kollegen Thomas Merritt und Alois Maldener, die für die passende musikalische Umrahmung sorgten.
Noch einmal die herzlichsten Glückwünsche an alle unsere Absolventinnen und Absolventen!

HBFS k
HBFS-AT

7k8k
FOS-Wirtschaft

10k9k
FOS-Ingenieurwesen

1 k2k
BFS

3k4k
BFS

5k6k
BFS                                                                                      Werkstattschule

Projekttag: Demokratie und Mitbestimmung

- Die Berufsschultour der DGB-Jugend macht Station an der Marie-Curie-Schule –

Mit der Idee, jungen Menschen demokratische Möglichkeiten der Mitbestimmung in Ausbildung und Betrieb näher zu bringen, hat die DGB-Jugend das Projekt „Demokratie und Mitbestimmung“ entwickelt. Das vielfältige und schülernahe Projekt spannt thematisch einen Bogen von der gesellschaftlichen Verteilung von Chancen und Reichtum bis hin zu einem lösungsorientierten Umgang mit Problemen in der Ausbildung und trägt so einen wesentlichen Teil zur politischen Bildung bei.

Einen ganzen Vormittag nutzen die Schülerinnen und Schüler der Klassen FR10.1 und FR11.1, um mit den Referenten und Referentinnen der DGB-Jugend verschiedene Bausteine zu Themen wie Entlohnung und Tarifverträge, Rechte und Pflichten und soziales Engagement am Arbeitsplatz sowie Möglichkeiten der betrieblichen Mitbestimmung mit abwechslungsreichen Methoden zu erarbeiten und im Anschluss ausgiebig über eigene betriebliche Erfahrungen in der Ausbildung zu diskutieren.

Bild 1k

Während des gesamten Projekttages stand auf dem Schulhof außerdem der Info-Bus der DGB-Jugend. Hier bot sich der gesamten Schulgemeinschaft die Möglichkeit, kompetenten Ansprechpartnern Fragen zum Beratungs- und Bildungsprogramm zu stellen. Mit diesem breitgefächerten Angebot ergänzte der Projekttag mit lehrplanrelevanten Themen sinnvoll den Unterricht und sorgte für Abwechslung und Praxisbezug im Lernalltag.

Anmeldung an der Marie-Curie-Schule

Die Anmeldungen an den einzelen Schulformen der Marie-Curie-Schule haben begonnen. Alle Unterlagen, die Sie für die Anmeldung an der jeweiligen Schulform benötigen, finden Sie unter dem folgenden Link: Anmeldeformulare

Unterkategorien