Font Size

Cpanel
Aktuelle Seite: Start Schulaktivitäten Aktuelles

Schulaktivitäten

Abiturjahrgang 2018 spendet an den "Wünschewagen"

Nachdem sie im letzten Jahr ihren erfolgreichen Schulabschluss ausgiebig gefeiert hatten, blieben in der Abikasse 580 Euro Gewinn. Gleich war klar, dass die Abiturientinnen und Abiturienten ihre Freude über den persönlichen Erfolg gerne mit anderen teilen wollten, indem sie diese Summe einem karitativen Zweck zukommen lassen.
Einige Optionen wurden diskutiert, bis man sich auf die Unterstützung des Projektes „Wünschewagen“ des Arbeiter-Samariter Bundes Landesverband Saarland e. V. einigte.

3Der Wünschewagen begleitet und betreut schwerstkranke Menschen jeden Alters bei der Erfüllung ihres letzten Wunsches. Dazu steht ein speziell konzipierter und medizinisch bestens ausgestatteter Krankenwagen für den Fahrgast und seine Begleitung zur Verfügung. Das Ziel der Reise bleibt dem Wünschenden überlassen – ob ans Meer, ins Stadion, zum Konzert, der Familie oder noch einmal nach Hause. Möglichst jeder Wunsch wird erfüllt.
Das „Wünschewagen“-Projekt lebt ausschließlich von Spenden, Eigenmitteln und dem Engagement hunderter Ehrenamtlicher, so dass die Spende des Abiturjahrgangs hier mit Sicherheit an der richtigen Stelle ist und viel bewegen kann. Der Projektleiter Jürgen Müller nahm die Spende in den Räumen des BBZ Völklingen mit herzlichem Dank entgegen und gab dabei einen sehr interessanten Einblick in die Arbeit seines Teams.

1

 

Feierstunde für Zahnmedizinische Fachangestellte

 Die diesjährige Feierstunde für geprüfte Zahnmedizinische Fachangestellte findet statt am

Donnerstag, dem 27. Juni 2019

in der Ärztekammer des Saarlandes
Faktoreistraße 4
in Saarbrücken
Großer Saal

Bei dieser Gelegenheit werden die Briefe für den Ausbildungsberuf Zahnmedizinische(r) Fachangestellte(r) ausgehändigt.

Die Absolventinnen können zur Feierstunde jeweils eine Begleitperson mitbringen.

Lehrfahrt zum Haupstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin

25 Auszubildende zum/zur Kaufmann/frau im Gesundheitswesen nutzten im Rahmen einer Lehrfahrt die Gelegenheit, den Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin zu besuchen. Der Kongress zählt mit seinen ca. 180 Einzelveranstaltungen und rund 600 Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland zu den größten Gesundheitsmessen in Europa.

2Einen ganzen Tag lang konnten sich die Auszubildenden in den zahlreichen Fachvorträgen über die aktuellen und zukünftigen Problemlagen und Trends im Fachbereich Gesundheit informieren. Fachkräftemangel in der Pflege, Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Finanzierung sowie die zunehmende Digitalisierung des Gesundheitswesens mit den damit verbundenen Chancen und Risiken waren Schwerpunktthemen dieses Kongresses. In moderierten Diskussionsrunden wurden die unterschiedlichen Interessen der einzelnen Akteure und die damit verbundenen Konfliktlagen schnell deutlich.

Weiterlesen: Hauptstadtkongress MedGes

Schülerinnen des Oberstufengymnasiums gewinnen mit Comic zur Europawahl

1Der 13er Politik-Kurs des Oberstufengymnasiums hat am Wettbewerb zur Europawahl 2019 unter dem Motto "Wählen macht einen Unterschied! Wählen ist Demokratie! Europa geht uns alle an!" teilgenommen. Die VHS Völklingen hat über 150 weiterführende Schulen im Saarland und im benachbarten Frankreich sowie verschiedene Jugendorganisationen aufgerufen, mit Ihren Ideen zur Europawahl im Mai 2019 zu motivieren.

Aus allen Einsendungen wurde unter anderem der Comic der BBZ-Gruppe - bestehend aus Asli Cam, Kardelen Uzun, Mona Ishak und Leonie Both - ausgewählt und erhielt am 10.05.2019 einen Sonderpreis von 100€. Bei der Feierstunde im Festsaal des Alten Rathauses waren auch einige besondere Gäste wie der Europaabgeordnete Jo Leinen und Roland Theis, Staatssekretär im Saarländischen Justizminister und Bevoll-mächtigter für Europaangelegenheiten als Laudatoren tätig.
2

Ein Rückblick auf den Besuch innerhalb des deutsch-türkischen Austauschprojekts
"Über den eigenen Tellerrand schauen"
- Ein Bericht von Andreas Woll

Vom 20. März bis zum 26. März 2019 fand der zweite Teil des Austauschprojekts „Über den eigenen Tellerrand schauen“ der Klassen OG 12/13 und FOS 12 statt.
Alles begann am Mittwochabend, als die Austauschschüler aus der Türkei im Saarland ankamen. Dort wurden unsere Gäste von uns Schülern und den Lehrern empfangen und wir konnten direkt dort anknüpfen, wo wir im Herbst letzten Jahres aufgehört hatten; man hatte sich ja doch einiges zu erzählen. Wir fuhren dann alle mit unseren Austauschschülern nach Hause und verbrachten den Abend in den jeweiligen Familien.
BBZDas Projekt startete dann offiziell am nächsten Tag mit einem gemeinsamen gesunden Frühstück im kleinen Aufenthaltsraum der Schule, dem BBZ-Club. Danach hatten wir die Möglichkeit, mit unseren Austauschpartnern den Unterricht zu besuchen, und somit konnten die türkischen Schüler auch mal unsere Schule und das deutsche Schulsystem kennenlernen. Um die Mittagszeit brachen wir dann zu unserem „Sehenswürdigkeitenprogramm“ auf, begannen mit dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte mit einer Führung über das gesamte ehemalige Werksgelände und im Anschluss dem Erlebnisbergwerk Velsen, wo wir in typischer Steigerkleidung unterschiedliche Stollen und entsprechende Gerätschaften besichtigen und ausprobieren konnten.
WeltkulturerbeVelsen

Unsere Austauschpartner konnten somit die ehemals typische Industrie hier im Saarland kennenlernen, die auch beide Länder geschichtlich miteinander verbindet. Den zweiten Tag verbrachten wir zuerst an und in der Tholeyer Johann-Adams-Mühle, einer alten Mühle mit angeschlossener Backstube, wo uns gezeigt wurde, wie ein Müller früher arbeitete und lebte und wie auf traditionelle Art Brot gebacken wird. Daran anschließend

Weiterlesen: Über den Tellerrand schauen 2